east end macht das neue Zuhause
von ESPRIT erlebbar

Die Agentur für Live-Kommunikation mit Sitz in Hamburg, München und Berlin begleitet das Modelabel ESPRIT bei der POS-Kommunikation für die Neugestaltung aller Stores in Europa als Leadagentur.

Das Modelabel ESPRIT stellt seit 1968 junge, feminine Mode her und vertreibt diese auf rund 1,1 Millionen m² Verkaufsfläche in über 40 Ländern. Seit 2012 erfährt die internationale Modemarke eine umfangreiche Neuausrichtung und besinnt sich im Zuge dessen auf seine Kalifornische Herkunft zurück. Die neuen Kollektionen zeichnen sich, neben dem relaxten und inspirierenden Californian-Style, durch eine hohe Produktqualität und nachhaltige Produktion aus.

Die damit einhergehende, umfangreiche Neugestaltung der ESPRIT-Stores lässt diese Werte spürbar werden. Die neuen Stores haben den Anspruch das Zuhause von ESPRIT darzustellen und erinnern an ein privates, kalifornisches Loft. Das Konzept wird getragen von einem Mix aus natürlichen und urbanen Elementen und spiegelt durch seine hohe Qualität und relaxte Atmosphäre das neue Markenbild ideal wider. Im Zuge der Neuausrichtung werden alle Verkaufsstellen in ganz Europa bis 2015 umgebaut.

Die neuen Kollektionen und die Umgestaltung der Verkaufsstellen werden von einer umfangreichen Live-Kommunikation begleitet. Der Relaunch ist strukturiert in drei Kommunikationsphasen: Abverkauf, Umbau der Verkaufsstelle und Wieder- oder Neueröffnung.

Um die Kommunikation der drei Phasen langfristig und überregional auf gleichbleibend hohem Qualitätsniveau möglich zu machen, entwickelte east end gemeinsam mit dem Global Marketing von ESPRIT eine Toolbox.

Diese bietet dem Retail und den vielen Franchise-Partnern die Möglichkeit, hochwertige Kommunikations- und  Verkaufsförderungsaktionen sowie Events  zu buchen – mit dem Ziel die Neuausrichtung erlebbar zu machen und die Qualität und Quantität des Verkaufs zu steigern.

Der umfangreiche Maßnahmenkatalog bildet skalierbare Aktionen ab, zugeschnitten auf unterschiedliche Händler, Budgets und Länder. Die einzeln buchbaren Maßnahmen werden von east end auch in der Umsetzung in ganz Europa koordiniert. In weiteren starken Märkten wie China und dem Asiatisch-Pazifischen Raum wird die von east end entwickelte Toolbox regional umgesetzt.

Während des Relaunch-Prozesses steuert east end als Lead-Agentur über- geordnet alle beteiligten Agenturen und Kundenabteilungen bei der operativen Umsetzung der jeweiligen CRM-, Digital-, POS- und Live-Kommunikations-Maßnahmen.

„Die einzelnen Maßnahmen in den unterschiedlichen Märkten und Phasen sind in ihrer Ausgestaltung so vielfältig wie die Produkte und Stores unseres Kunden – vom kleinen Shop in Shop bis zum XL-Flagship-Store. Die besondere Herausforderung liegt darin, jedem dieser Märkte und Stores mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen und Budgets ein einheitliches und dennoch skalierbares Maßnahmenpaket anzubieten. Es macht uns große Freude, diesen spannenden Kunden bei seiner Neuausrichtung zu begleiten.“, so Oliver Golz, east end geschäftsführender Gesellschafter und Gründer.

Schon seit Anfang 2012 setzt east end mit großem Erfolg zahlreiche Store-Openings für Esprit um.

 

Über Esprit
Esprit ist eine internationale Modemarke, die inspirierenden Style und Qualität zum Leben erweckt. Das 1968 in San Francisco von Susie und Doug Tompkins gegründete Unternehmen, setzt auf eine kreative und verantwortungs- volle DNA, vereint mit dem „Californian Way of Life“. Entspannter Style, Authentizität und ein gelassenes Leben, liegen Esprit am Herzen und bilden die Unternehmensphilosophie.

Esprit ist in über 40 Ländern vertreten, mit mehr als 1000 direkt geführten Geschäften und über 10.000 Groß- und Einzelhändlern. Unter anderem ist Esprit seit 1993 an Hong Kongs Börse gelistet und hat seine Hauptsitze in Hong Kong und Deutschland.

Sie wollen mehr wissen?

Marc Matern
Director Marketing & Business Development
T +49 30 308 75 95 75
Email senden