EAST END realisiert einzigartigen
Messestand für Western Digital

east end präsentiert den Messestand von Western Digital  2014 auf der IFA – der weltweit führenden Messe für Consumer Electronics und Home Appliances. Auch auf der Photokina in Köln stellte das Unternehmen den Messestand in einer etwas kleineren Version aus.

Mit Hilfe des Messestandes sollte die Western Digital Markenbekanntheit gesteigert werden, das Image verbessert und die Kundenbindung gestärkt werden. Im weiteren Fokus stand zudem die Neukundengewinnung.

Insgesamt 350 Quadratmeter war der WD-Stand auf der IFA groß. Der komplette Stand war wie eine moderne Wohnung aufgebaut, um den Besuchern zu zeigen, wie die Produkte von Western Digital im Alltag genutzt werden können und helfen diesen zu erleichtern. Die Wohnung wurde in mehrere Zimmer unterteilt. Dabei wurde mit viel Dekoration ein heimatliches Ambiente geschaffen.

Im Wohnzimmer wurden die Besucher am Welcome Counter in Empfang genommen und an das Home Entertainment von WD herangeführt. Das Arbeitszimmer stellte performanceverbessernde Produkte aus dem Arbeitsalltag vor. Im Kinderzimmer dagegen drehte sich alles um die von WD ins Leben gerufene Liga des Online-Spiels „League of Legends“. Die Küche diente als zentraler Meeting-Bereich dem Austausch und Networking. Das Kino diente als Raum für die Produktschulung.

Im Safari-Look wurde im Outdoor-Bereich auf die Nutzung der WD Produkte unterwegs oder im Urlaub angespielt und die neu von WD entwickelte portable Festplatte „MY Passport Wireless“ Presse und Besuchern vorgestellt. „MY Passport Wireless“ wurde in einem Land Rover 90 Station Wagon platziert. Die Besucher konnten sich in das Auto setzen und zeitgleich und „on the road“ mit vier verschiedenen Endgeräten auf die Festplatte zugreifen.

Auch der Stand auf der Photokina war wie eine moderne Wohnung aufgebaut – allerdings auf 119 Quadratmetern.

„Unsere Aufgabe bestand darin, ein kreatives Konzept und die Erstellung eines etwas anderen Messestandes für Western Digital zu erstellen. Wir wollten dabei keinen x-ten Produktstand, sondern einen Kommunikations- und Lösungstand bauen. Es gab keinen einzigen Präsenter, trotzdem war jedes Produkt da und konnte ausprobiert werden. Die Besucher wurden integriert und zum Stehenbleiben motiviert. Die gesamte Projektkoordination, Planung und Umsetzung lag im Aufgabenfeld von uns“, erklärt Marc Dalkolmo, east end Partner, München. „Western Digital hatte regen Besuch an dem Stand und sehr gutes Feedback bekommen. Wir können auf unsere Arbeit sehr stolz sein“, so Dalkolmo abschließend.

 

Über Western Digital Technologies, Inc.
Western Digital ist ein echter Pionier und seit vielen Jahren führend in der Speicherbranche. Als Schrittmacher der Speichertechnologie fertigt das Unternehmen zuverlässige, hochleistungsfähige Festplattenlaufwerke und Solid-State-Laufwerke. Diese Laufwerke werden von OEMs und System-integratoren in Desktop- und mobilen Computern, Unternehmensanwendungen, eingebetteten Systemen und Unterhaltungselektronik sowie in eigenen Speicherprodukten eingesetzt. Menschen auf der ganzen Welt können damit ihre Inhalte einfach auf mehreren Geräten sichern, speichern, schützen, austauschen und erleben. WD wurde 1970 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Irvine, Kalifornien.

Western Digital Corp. (NASDAQ: WDC), Irvine, Kalifornien, ist ein weltweit führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen, um digitale Inhalte zu erstellen, zu verwalten, zu erleben und aufzubewahren. Die Unternehmen der Gruppe entwickeln und fertigen Speichergeräte, Netzwerk-Zubehör und Home-Entertainment-Produkte unter den Marken WD, HGST und G-Technology. Weitere Finanz- und Investoren-Informationen finden sich unter www.wdc.com/de/.

Sie wollen mehr wissen?

Marc Matern
Director Marketing & Business Development
T +49 30 308 75 95-75
Email senden