EAST END setzt "Continental
Nordic Brand Experience" um

  • Händler-Event in winterlicher Atmosphäre
  • 800 Teilnehmer aus zehn Ländern nahmen an Info-Veranstaltungen und Testfahrten teil

EAST END, die Agentur für Markenerlebnisse zeichnete für ein internationales Event von Continental in Schweden verantwortlich, bei dem der Reifenhersteller neue Winterreifen sowie neue Technologien vorstellte. Händler und Blogger aus zehn verschiedenen Ländern – Norwegen, Schweden, Dänemark, Finnland, UK, Ukraine, Russland und den baltischen Staaten – konnten sich inhaltlich informieren und ein Fahrprogramm in winterlicher Umgebung erleben.

Ziel war es, die Vertriebsregionen des Automobilzulieferers über Reifen und neue Technologien zu informieren und diese selber zu testen. Im Mittelpunkt der Kommunikation stand außerdem Continentals „Vision Zero“, die ein unfallfreies Autofahren in der Zukunft verfolgt. Ein weiteres Highlight der Veranstaltung war die Abendveranstaltung. Diese fand auf der Insel Verkön statt, die nur per Eis-Schlitten für die Gäste erreichbar war. Bei verschneiter Atmosphäre mit Blick auf die Umgebung, konnten die Gäste des Events die spannenden Erlebnisse Revue passieren und den Abend ausklingen lassen.

In knapp vier Wochen nahmen mehr als 800 Gäste an dem Event teil. EAST END übernahm dabei das Gäste-Management, Transfers, Verpflegung der Gäste sowie die Organisation der Abendveranstaltung.

„Wir konnten unsere Expertise in der Umsetzung internationaler Events optimal für Continental einsetzen”, sagt Oliver Golz, Gründer und Geschäftsführer von EAST END. „Dadurch ist eine perfekte Plattform für Informationsaustausch in einem zukunftsweisenden Segment entstanden.”

 

Über Continental

Continental entwickelt wegweisende Technologien und Dienste für die nachhaltige und vernetzte Mobilität der Menschen und ihrer Güter. Das 1871 gegründete Technologie-unternehmen bietet sichere, effiziente, intelligente und erschwingliche Lösungen für Fahrzeuge, Maschinen, Verkehr und Transport. Continental erzielte 2017 einen vorläufigen Umsatz von rund 44 Milliarden Euro und beschäftigt aktuell mehr als 233.000 Mitarbeiter in 56 Ländern.

Sie wollen mehr wissen?

Marc Matern
Director Marketing & Business Development
T +49 30 308 75 95 75
Email senden