Serviceplan Head of Planning
wechselt zu EAST END

  • Christiane Wiemann verstärkt die Agentur für Markenerlebnisse als Director Strategie & Innovation 
  • Ausbau der Beratungs- und Markenexpertise, sowie Einführung neuer Produkte

EAST END verkündet prominenten Zuwachs: Christiane Wiemann, zuvor Head of Planning der Serviceplan Consulting Group, verstärkt die Agentur für Markenerlebnisse als Director Strategie & Innovation. In dieser Position baut sie das Beratungsangebot von EAST END an den Standorten Hamburg, Berlin, München und Dubai aus und treibt die Entwicklung und Umsetzung von digitaler Transformation im Bereich Live-Kommunikation voran.

„Mit Christiane Wiemann haben wir eine der führenden Strateginnen Deutschlands für unser Team gewonnen”, so Oliver Golz, Gründer und Geschäftsführer von EAST END. „Sie hilft uns, das Leistungsspektrum für unsere Kunden weiter auszubauen und EAST END als strategischen Berater für Markenerlebnisse, die über den Moment hinaus wirken, zu positionieren.”

„Große Unternehmen setzen bei ihrer Kommunikation immer stärker auf persönliche Markenerlebnisse. EAST END gehört in diesem Bereich zu den führenden Beratern und bietet deshalb enorme Möglichkeiten für Strategen wie mich”, begründet Christiane Wiemann, Director Strategie & Innovation bei EAST END, ihren Schritt. „Events sind optimale Contenthubs und zahlen – wenn sie richtig konzipiert werden – in jedem Segment der Customer Journey auf die Marke ein. Eventagenturen müssen deshalb künftig in den gesamten Prozess – Live wie Digital – eingebunden sein. Die Möglichkeiten des digitalen Wandels für den Bereich Markenerlebnisse effektiv und effizient zum Leben zu erwecken, ist eine sehr faszinierende Aufgabe mit großen Potenzialen für unsere Kunden. Das Team von Oliver Golz hat sich mit ihrer Vision ‘Experience beyond moments’ bestens darauf eingestellt.”

Wiemann kommt von Serviceplan, wo sie als Head of Strategic Planning der Serviceplan Consulting Group und Head of Strategy der Digitaltochter Plan.Net die Strategie von Deutschlands größter inhabergeführten Agentur aufbaute und führte. Weitere Stationen ihrer Karriere waren u.a. FCB und Grey. In dieser Zeit war sie für große Marken wie Adelholzener, Allianz, Camel, Durex, Joop, Nivea, Sagrotan und Varta tätig. Als Dozentin an der Miami Ad School Europe lehrt sie zu den Themen „Brands and Branding”.

Die Zusammenarbeit trägt bereits erste Früchte: So hat Christiane Wiemann gemeinsam mit dem Team von EAST END fünf neue Produkte in den Bereichen Reichweite, Influencer, Social Video, Whatsapp und Analytics entwickelt. Diese ermöglichen Unternehmen smarte digitale Verlängerung und Analyse ihrer Events sowie der flankierenden Maßnahmen.

„Werbespendings werden bei Kunden immer stärker intern diskutiert”, erläutert Oliver Golz den Ansatz. „Wir wollen Unternehmen eine Basis liefern, auf der sie schnell, relevant und kostentransparent entscheiden können. Und darüber hinaus neben reinen Effizienzthemen für unsere Kunden Innovationen treiben, denn so lassen sich Wettbewerbsvorteile und Differenzierung im Markt realisieren. Erste umgesetzte Innovations-Projekte zeigen: Wir sind bestens gerüstet und geben unseren Kunden echten Mehrwert rund ums Markenerlebnis.“

Sie wollen mehr wissen?

Marc Matern
Director Marketing & Business Development
T +49 30 308 75 95 75
Email senden