Motivieren
Continental AG - Presseevent

150
internationale Journalisten
Individuell
zugeschnittene Workshops
Mobilität
von Morgen

Continental TechShow - Hannover

Technologieunternehmen Continental präsentiert der Fachpresse auf seiner TechShow 2019 die Zukunft der Mobilität.

Aufgabe & Ziele
Erstmals verwirklichte EAST END die Continental TechShow, auf der das Unternehmen 150 ausgewählten Journalisten aktuelle Produktinnovationen exklusiv im Vorfeld zur Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) vorstellten. Zu den Aufgaben von EAST END zählte neben der Verantwortung des Gesamtbudgets und der Prozesssteuerung die Koordination der Teilnehmer, die Logistik und die Umsetzung der Veranstaltung vor Ort.

Idee & Umsetzung
Die Presseveranstaltung folgte dieses Jahr dem Motto „Mobility ist the Heartbeat of Life“ und fand vom 2. bis zum 5. Juli im ADAC-Zentrum in Laatzen bei Hannover statt. Das Technologieunternehmen zeigte Einblicke zu aktuellen Entwicklungen im Bereich Chassis & Safety (Sicherheitssysteme), Interior sowie Powertrain und Reifen. Die Themen reichten von Elektrifizierung und Konnektivität zu automatisiertem Fahren bis hin zur Vision Zero. Angelehnt an den amerikanischen „College Day“ erwartete die Journalisten erstmals sowohl festgelegte Programmpunkte als auch frei wählbare Workshops, die sie je nach Themenschwerpunkt und Spezialisierung besuchen konnten. Im Fokus stand vor allem das Erleben der Technologien durch praktische Fahrmodulen und Exponate.

Ergebnis
Mithilfe des neuen Eventkonzepts von Continental wurde aus einer Presseveranstaltung ein Markenerlebnis geschaffen, das die „Hard Facts“ und Produktinformationen optimal mit den Annehmlichkeiten von frei wählbaren Programmpunkten verbunden hat.

Wollen Sie mehr erfahren?

Marc Matern
Buisness Development
T +49 40 899 60 61 72
E-Mail senden